Ad-Hoc Meldung: Förderprogramm der NBank „Neustart Niedersachsen Investition“

Zur Unterstützung von Investitionsvorhaben gibt es ein weiteres Corona-Sonderprogramm der NBank: „Neustart Niedersachsen Investition“.

Hierbei werden Investitionsvorhaben mit einem Zuschuss bis zu 50 % bei Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft oder des Handwerks gefördert:

  • 50 % für Investitionen bis T € 200
  • 40 % für Investitionen bis T € 625

In der Automobilwirtschaft handelt es sich um einen Zuschuss bis zu 30 %:

  • 30 % für Investitionen bis T € 1.650
  • 20 % für Investitionen bis T € 4.000

Dieses betrifft Ausgaben für Investitionsgüter mit einer gewöhnlichen Nutzungsdauer von mindestens fünf Jahren sowie Investitionen, welche durch ihre Optimierungen einen Beitrag zum Klimaschutz leisten.

Als Förderungsberechtigte gelten hierbei Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft, des Handwerks und der Automobilwirtschaft, die vor dem 01.03.2020 gegründet wurden und dauerhaft am Markt als Unternehmen tätig sind. Die Realisierung des Investitionsvorhabens muss in Niedersachsen geplant sein. Als Voraussetzung für die Förderung gilt ein Umsatzrückgang im Zeitraum von April bis Juni 2020 gegenüber dem Vorjahreszeitraum 2019.

Die Antragsstellung muss bis spätestens 30.11.2020 durchgeführt werden. Der Bewilligungszeitraum endet spätestens zum 30.06.2022.

Weiterführende Informationen erhalten Sie im nachfolgenden Link:

www.nbank.de/Investition