Ad-Hoc Meldung: Transparenz ist Ihre wichtigste Finanzierungshilfe!

Transparenz_Finanzierungshilfe_Glaskugel

Das Firmenkundengeschäft der deutschen Geschäftsbanken steht momentan unter hohem Druck. Aufgrund der wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Pandemie drohen den deutschen Geschäftsbanken gegen Jahresende und weit bis in das Geschäftsjahr 2021 hinein Darlehensausfälle und Wertberichtigungen.

In Folge dessen hat sich die Risiko-Bereitschaft der Geschäftsbanken verschlechtert und die Hürden für die Kreditvergabe sind gestiegen. So werden Kreditanträge inzwischen intensiver und kritischer geprüft als zuvor. Unternehmer müssen ihr Geschäftsmodell detaillierter darlegen und erläutern, warum dieses auch nach der Corona-Pandemie erfolgreich ist. Auch spielen Sicherheiten wieder eine größere Rolle zur Absicherung von Investitionen und Betriebsmittelfinanzierungen.

Unternehmer müssen Kreditanträge daher gut vorbereiten, um der Bank einen transparenten Überblick zu dem Geschäftsmodell zu geben und dieses auch belegen. Sie sollten daher schnell die notwendige BWA einreichen und den Jahresabschluss 2020 vorbereiten, um konstruktiv mit Ihrer Bank kommunizieren zu können.

Zudem sollte eine Planung der Finanz-, Vermögens- und Ertragslage für 2021 und 2022 vorgelegt werden, die sich in einen optimalen und einen pessimistischen Fall unterscheidet, damit Sie eine intensive Auseinandersetzung mit Ihrem Geschäftsmodell belegen können. Hier kann es hilfreich sein, einen Berater zu konsultieren, der bei der professionellen Planung unterstützt und einen neutralen Blick auf das Geschäftsmodell wirft.

Weiterhin empfiehlt sich eine aktive Ansprache Ihres Firmenkundenbetreuers, um Vertrauen durch Transparenz bei der Vergabe neuer und der Betreuung bestehender Kreditengagements zu schaffen. Durch die unaufgeforderte Übermittlung Ihrer monatlichen BWA und der Erläuterung von abweichenden Planzahlen von den Ist-Werten können Sie hier viel für sich herausholen. Auch kann es in diesem Zusammenhang hilfreich sein, die Ratingkriterien Ihrer Hausbank zu erfragen, um die Kreditentscheidungen Ihrer Hausbank nachvollziehen zu können und Ihre Unterlagen bestmöglich vorzubereiten.

Gerade in diesem Zusammenhang weisen wir auf unseren Stabilitätscheck hin, der schnell und einfach einen transparenten Überblick über die Situation im Unternehmen gibt.
Welche Bereiche sind gut aufgestellt, welche haben Potential zur Verbesserung? Die als Auswertung des Tests zur Verfügung gestellte Datei bietet eine hervorragende Möglichkeit, um in einen konstruktiven Dialog mit Ihrer Bank zu führen! Nutzen Sie hierfür gerne unser Online-Befragungstool unter:  

www.stabilitätscheck.de

Quelle: Creditreform C Ausgabe 11/2020 inkl. eigener Ergänzungen