IMB-Spin-Off: mycoachingbox vereint Digitalisierung und Coachings

In der großen IMB-Netzwerk-Umfrage haben sich die Themen Digitalisierung sowie Personalentwicklung als wesentliche Herausforderungen des Mittelstands herauskristallisiert. In diesem Zusammenhang hat sich das IMB-Team seit langem über verschiedene Weiterbildungen umfassende Kompetenzen angeeignet.

An dieser Stelle ist das von dem geschäftsführenden Gesellschafter Andreas Latsch sowie dem langjährigen Mitarbeiter Robert Giebenrath gegründete Spin-Off-Unternehmen mycoachingbox besonders hervorzuheben.

Die beiden Gründer haben diverse Coaching-Ausbildungen aus den Bereichen der Hypnose, des Neuro-Linguistischen-Programmierens (NLP) sowie weiterer Kurzzeit-Interventionen absolviert und bis dato im Rahmen persönlicher 1zu1-Settings über IMB angeboten. Die Anwendungsbereiche beziehen sich im Business-Kontext vor allem auf Themen wie Führung, Selbstmanagement, Produktivität sowie das Lösen innerbetrieblicher Konflikte und Blockaden. Im privaten Bereich besteht ein vielseitiges Spektrum, welches sich vor allem auf die Themen Persönlichkeitsentwicklung, Gesundheit und Sport bezieht.

Zusammen mit einer weiteren Ausbildung von Herrn Giebenrath zum Manager für digitale Transformation wurde der Automatisierungs- und Digitalisierungstrend aufgegriffen und in Form der mycoachingbox projektiert.

Die bis dato über persönliche Treffen auf Stundenbasis abgerechneten Einzelcoachings werden seitdem themenspezifisch mit hochwertigster Ton- und Aufnahmetechnik zu Audio-Dateien verarbeitet sowie um weitere auditive Coaching-Instrumente erweitert. Im Ergebnis werden diese vollwertigen Coachings als digitale Dateien zum einmaligen Pauschalpreis über die eigene Homepage (www.mycoachingbox.com) online vertrieben.

In diesem Zusammenhang sammelt IMB gleichzeitig Praxiserfahrungen in den Bereichen der Digitalisierung. Vor allem die Themen E-Commerce, digitale Strategien, vernetztes Arbeiten über moderne Cloud-Lösungen sowie die Marketing- und Vertriebsautomatisierung stehen dabei besonders im Fokus.

Die in Form der benannten Audio-Coachings aufbereiteten Produkte wurden und werden aus Schnittmengen vielfach benannter Themenstellungen abgeleitet. Das entstandene Produktportfolio bearbeitet bislang die folgenden Bereiche:

 

Das wesentliche Format der Coaching-Hypnose ist eine rund 30-minütige Audio-Datei, welche über Kopfhörer optimal in der Mittagspause gehört werden kann und die ein vollständiges Coaching zu dem jeweiligen Thema ersetzt. Mit einer täglichen Anwendung über einen Zeitraum von 28 Tagen wird der entsprechende Effekt nennenswert verstärkt.

Die Coaching-Tunes bringen vor allem über spezielle Klopf-Geräusche das Gehirn in Synchronisation mit bestimmten Frequenzbereichen, in denen beispielsweise eine verbesserte Konzentrationsfähigkeit oder ein erleichtertes Einschlafen ermöglicht wird.

Mit dem Gutscheincode „IMB“ können alle Produkte bis zum 15.10.2017 mit einer Ersparnis von 10 % erworben werden.

Alle weiteren Informationen sind auf der Homepage unter www.mycoachingbox.com zu finden.